Vom Umladen der Waren zum Ganzzug

Rolf Reißmann

Von Rolf Reißmann

Sa, 05. Oktober 2013

Kreis Lörrach

BAHNGESCHICHTEN (10): Der Güterverkehrsknoten am Rheinknie und die Entwicklung der Rangierbahnhöfe.

WEIL AM RHEIN/BASEL. Der Ausbau der Bahninfrastruktur sorgt derzeit für viel Diskussionen – in Stuttgart, im Markgräflerland, am Hochrhein, wo die Strecke elektrifiziert werden soll oder am Euro-Airport, der einen Bahnanschluss erhalten soll. Die BZ blickt angesichts des heraufziehenden neuen Bahnzeitalters zurück an die Anfänge der Bahn in der Region – heute den Güterknoten am Rheinknie.

Schon als die Badische Hauptbahn zwischen Mannheim und Basel 1855 fertig gestellt war, rollten auf ihr Güterzüge bis Basel. Damals lagen die Güterbahnhöfe nicht weit von den Bahnsteigen für die Reisenden entfernt, an alten Bahnhofsanlagen ist dies noch heute zu erkennen. Zu einer besonderen Belastung führte der starke Güterverkehr in Basel. Die Bahn brachte schon kurz nach ihrer Eröffnung nicht nur Waren für die Stadt mit, sondern zunehmend Güter für die Innerschweiz. Je weiter die Strecken über Olten fertig gestellt wurden, desto mehr wuchs dieser Warenverkehr an.

Damals gab es noch den unmittelbaren Warenumschlag, das heißt die Säcke, Kisten und Bündel aus dem Norden wurden aus den Wagen der Badischen Staatsbahn ausgeladen und zumeist ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ