Wohnkosten

Bei zu hohen Mieten hilft das Sozialamt den Rentnern

Rolf Winkel

Von Rolf Winkel

Fr, 09. März 2018 um 22:08 Uhr

Wirtschaft

Ein zentrales Thema für Senioren ist inzwischen: Wie soll man die vielerorts explodierenden Unterkunftskosten zahlen?

Oft muss wegen der hohen Mieten das Sozialamt einspringen. Die steigenden Wohnungsmieten sorgen mittlerweile dafür, dass in Großstädten wie München sogar Durchschnittsrentner mit einer Bruttorente von 1200 Euro noch einen Zuschuss vom Sozialamt erhalten können.

Die Leistung nennt sich Grundsicherung im Alter. Das Sozialhilfe- beziehungsweise Grundsicherungsniveau lässt sich einfach errechnen durch die Formel "Warmmiete plus Regelsatz". 2018 beträgt der (Eck-)Regelsatz für Alleinstehende 416 Euro im Monat. Ein ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ