Planungen laufen

Bekommen Südbadens Wellenreiter eine künstliche Welle auf dem Rhein?

sda

Von sda

Di, 22. Mai 2018 um 17:07 Uhr

Basel

Basel soll im Sommer zum Treffpunkt für Surfer werden: Ein Anbieter plant auf dem Rhein eine stehende Welle. Surfen auf Knopfdruck gibt’s unter anderem schon in Zürich und in der Nähe von Köln.

Die zwölf Meter breite Welle soll noch in diesem Sommer eingerichtet werden.Das meldet die Schweizerische Depeschenagentur (sda).

Die Verantwortlichen des Projekts Basel Wave sprechen von einer Weltpremiere, die am 20. Juli stattfinden soll. Schräg gegenüber der Kaserne ist eine stehende Welle geplant, zwölf Meter breit und einen Meter hoch. Das ist laut sda größer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ