Bezirkskantor wird verabschiedet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 13. Januar 2023

Lahr

Nur ein Jahr war Johannes Eppelein als Bezirkskantor in Lahr tätig. Dennoch hat er Akzente gesetzt. Das wird am Sonntag gewürdigt.

Der Kirchenbezirk Ortenau und die evangelische Kreuzgemeinde Lahr verabschieden am Sonntag, 15. Januar, Bezirkskantor Johannes Eppelein. Der feierliche Gottesdienst mit Dekan Rainer Becker und Pfarrer Thorsten Maaßen beginnt um 15 Uhr. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Kantorei an der Stiftskirche. Im Anschluss lädt der Ältestenkreis der Kreuzgemeinde zu einem Empfang mit Grußworten ein.

In der Pressemeldung werden die Höhepunkte von Eppeleins Zeit in Lahr genannt: der Kantatengottesdienst zum ersten Advent mit einer Eigenkomposition für Gemeinde, Chor, Bläser und Orgel, das Lahrer Adventssingen mit fast 300 Kindern aus acht Grundschulen und die Aufführung des Best-of-Oratoriums "Von Ewigkeit zu Ewigkeit" vor ausverkaufter Zuhörerkulisse in der Stiftskirche am dritten Advent. Im Juni habe er mit dem Landesjugendchor Baden-Württemberg und den Augsburger Domsingknaben zwei jugendliche Spitzenchöre bei freiem Eintritt in die Lahrer Stiftskirche geholt. Eppelein habe außerdem das Spendenprojekt für die Orgelsanierung in der Stiftskirche auf den Weg gebracht, neue Vorstandsmitglieder für den Freundeskreis für Kirchenmusik gefunden und das Erscheinungsbild des Bezirkskantorats modernisiert – mit neuem Logo, Plakatdesign und Homepage einschließlich Facebook-Account.

Eppelein wird Lahr Ende Januar verlassen. Mit der prominenten Stelle des Annakantors in Augsburg steht für ihn eine neue Herausforderung an. Sein Nachfolger wird im Frühjahr bestimmt.