Freizeit

Bigstar Bowling Center in Weil am Rhein hat neue Inhaber

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 03. November 2021 um 18:00 Uhr

Weil am Rhein

Seit elf Jahren gibt es im Weiler Industriegebiet das Bigstar Bowling Center. Zum 1. November haben zwei Brüder den Betrieb übernommen. Ihnen gehört auch das Kartraceland im Gebäude.

Am 1. November haben die beiden Brüder Robert Mathias und Martin Schärer das Bigstar Bowling Center übernommen, das seit elf Jahren im Industriegebiet besteht. Zuvor hatten die Brüder bereits im Sommer die Führung des Kartraceland übernommen. Das Bigstar Bowling Center und das Kartraceland befinden sich in einem Gebäude an der Hegenheimerstraße.

"Beim Bowling wie auch beim Kartfahren sind Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Schweiß gefragt," wird Mathias Robert Schärer, neuer Inhaber vom Bigstar Bowling und Kartraceland, in einer Pressemitteilung zitiert. "Uns ist auch wichtig, dass das Vereinsheim PoolBillard Sportverein Südbaden mit Billard unter unserem Dach weiterhin bestehen bleibt und der Bowling-Verein Weil am Rhein weitere Erfolge einfahren kann," so die neuen Inhaber weiter. Robert Mathias und Martin Schärer werden gemeinsam mit Waldemar Malastschenko das Konzept vom Bigstar Bowling Center und Kartraceland weiter ausbauen.

Waldemar Malastschenko ist Geschäftsführer und übernimmt für das Bigstar Bowling sowie dem Kartraceland die Leitung vor Ort. Das Bowlingcenter an der Hegenheimerstraße hat insgesamt zwölf Bahnen, die von jeweils sechs Personen gleichzeitig genutzt werden können. Dazu gibt es eine eingerichtete Lounge. Zudem gibt es die Möglichkeit, Billard, Tischfußball und Dart zu spielen. Ein Stockwerk höher kann Kart gefahren oder der große Eventraum gebucht werden, heißt es in der Mitteilung abschließend.