Der Quanten-Architekt

Martin Schäfer

Von Martin Schäfer

Sa, 30. Mai 2009

Bildung & Wissen

Als Humboldtprofessor kehrt Martin Plenio zurück nach Deutschland. In Ulm will er die Quantenwelt studieren / Von Martin Schäfer

Entgegen landläufiger Meinung ist ein Quantensprung nicht der große Sprung nach vorn, sondern ein kleiner Hüpfer im Inneren eines Atoms. Dort springen die Elektronen hin und her, wobei sie immer ein Päckchen Licht, eben ein Lichtquant, aufnehmen oder abstrahlen. Von diesem Elektronenballett lebt jede chemische Reaktion und auch die grüne Natur. Um das zu illustrieren bricht Martin Plenio ein Blatt von der Pflanze in seinem Büro. Das Sonnenlicht setzt im Blatt eine hochkomplexe Molekülmaschinerie namens Photosynthese in Gang. Dort zaubert eine Kaskade an Quantensprüngen aus der Energie des Lichts und organischen Rohstoffen kostbare Zuckermoleküle.

Ganz ähnlich möchte auch Plenio selbst zaubern. Der Physikprofessor am Imperial College London forscht über die grundlegenden physikalischen Abläufe in Atomen und Atomverbänden, und was man tun muss, damit die vielen Einzelteilchen in einem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ