Forscher wollen dem Schönen auf den Grund gehen

Martin Schäfer

Von Martin Schäfer

Sa, 04. November 2017

Bildung & Wissen

In Frankfurt wird mit naturwissenschaftlichen Methoden die Wahrnehmung des Ästhetischen erforscht /.

Das Schöne kommt auf Umwegen. Mathias Scharinger steht auf der Bühne und erklärt den Testpersonen, wie sie sich verkabeln. Gleich geben Musiker ein Konzert, und der Neurolinguist Scharinger will herausfinden, wer unter den Zuhörern was wann genau schön daran findet. Dazu werden den Probanden jeweils eine Pulsuhr ums Handgelenk gelegt und zwei Elektroden an die Finger. Die zeichnen Herzfrequenz und Hautwiderstand als Maß für die Erregung auf.
Wir befinden uns im Art-Lab des Max-Planck-Instituts (MPI) für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main. Die Forscherinnen und Forscher wollen herausfinden, was das Schöne ausmacht – mit naturwissenschaftlichen und technischen Methoden. Damit sitzen sie ziemlich zwischen den Stühlen der Wissenschaftstraditionen. Denn Schönheit messen? Darüber können Geisteswissenschaftler, gewöhnlich fürs Schöne zuständig, nur den Kopf schütteln. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung