"Bis an unser Lebensende"

Christiane Franz

Von Christiane Franz

Mi, 13. März 2019

Riegel

BZ-Plus Kumedi-Gründer Klaus Spürkel starb 2016 – jetzt ist er Mittelpunkt einer filmischen Rückschau .

RIEGEL. Klaus Spürkel, der im Jahr 2016 verstorbene Schauspieler und Gründer der Riegeler Kumedi, spielte am Sonntag nochmal die Hauptrolle. Bei der "Matinee mit Filmen von Klaus Spürkel" zeigte Moderator Martin Graff, ein Weggefährte Spürkels, Ausschnitte aus dessen Wirken.

1981 suchte Martin Graff einen Schauspieler, der ausreichend Französisch sprach – für eine Fernsehproduktion mit dem Titel "Vis a vis", die sowohl in Frankreich als auch in Deutschland ausgestrahlt wurde. Fündig wurde Graff in Klaus Spürkel, der später die Riegeler Kumedi gründete. Daraus entstand über Jahre ein fruchtbares Zusammenspiel, das als Grenzkabarett "Sause in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung