Wildblumenwiesen

Seelbach nimmt erstmals am Projekt Blühender Naturpark teil

Beate Zehnle-Lehmann

Von Beate Zehnle-Lehmann

Do, 15. Oktober 2020 um 07:00 Uhr

Seelbach

BZ-Plus Ungenutzte Flächen beim Seelbacher Friedhof sollen künftig als Wildblumenwiesen erblühen und Insekten mehr Lebensraum bieten. Der Auftakt war am Mittwoch.

Schülerinnen und Schüler des Geroldsecker Bildungszentrums haben im Rahmen des Projekts Blühender Naturpark Mitte/Nord ihren Beitrag geleistet, und zum Auftakt am Mittwoch die herbstliche Einsaat der Wildblumen übernommen. "Jede Fläche mit heimischen Wildblumen fördert die Artenvielfalt. Wie Trittsteine in der Landschaft ermöglichen die Wiesen den Wildbienen und anderen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung