Blüthner-Flügel für die Gemeinde

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Fr, 14. Juli 2017

Rheinfelden

Das Instrument der Pfarrerfamilie Wettmann kommt groß raus.

RHEINFELDEN. 1,90 Meter lang, auf Hochglanz poliert, steht er da: der Blüthner-Flügel, der seit einigen Wochen im Altarraum der Rheinfelder Christuskirche aufgebaut ist. Die Evangelische Kirchengemeinde kam durch die Rheinfelder Pfarrfamilie Wettmann in Besitz dieses historischen Instruments. "Wir sind sehr froh, dass wir nun diesen Flügel hier haben", sagt Kantor Rainer Marbach. Zum ersten Mal solistisch erklingen wird das restaurierte Instrument am Sonntag, 16. Juli, bei einem Konzert des Jazzpianisten Lars Duppler.

Der 1912 von der traditionsreichen Firma Blüthner in Leipzig gebaute Flügel gehörte der Pfarrerfamilie Wettmann (Paulusgemeinde). Das Instrument stand bis zuletzt in ihrem Hause. Als der Haushalt aufgelöst wurde, wandte sich Tochter Christiane Wettmann-Kessler, die in Neustadt eine Kunstgalerie hat, wegen des Flügels an Kantor Marbach. So eröffnete sich eine Gelegenheit für die Gemeinde, dieses besondere Instrument für die Christuskirche günstig zu erwerben. Als Fachmann wurde Klavierbaumeister und Klavierstimmer Thomas Strecker ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ