Flugplatz

Bombensuche vor dem Papstbesuch

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Fr, 20. Mai 2011 um 20:49 Uhr

Freiburg

Am Flugplatz hat die Vorbereitung für den Papstbesuch begonnen, die Bombensuche läuft. Spezialisten scannen das künftige Papst-Messe-Gelände auf gefährliche Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg.

Denn bis am 25. September mindestens 100 000 Gläubige zum Flugplatz pilgern, müssen Bauarbeiter Himmel und Erde in Bewegung setzen.

Auf der grünen Wiese am Flugfeld flattert rot-weißes Band an einem Schild. Das verbietet, die beliebte Gassistrecke zu betreten und signalisiert Gefahr: Kampfmittelbergung. Die Absperrung wirkt kurios, ein paar ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ