Corona-Folgen

Breisach fehlen 2020 rund vier Millionen Euro im Haushalt

Agnes Pohrt

Von Agnes Pohrt

Mo, 29. Juni 2020 um 17:07 Uhr

Breisach

BZ-Plus Die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie für die Stadt Breisach sind erheblich.

Auch für die Stadt Breisach sind die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie gravierend. Die Stadtverwaltung geht derzeit von einem Fehlbetrag von rund vier Millionen Euro im Haushalt 2020 aus. Ein Ausgleich sei nur durch Einsparungen und die Aufnahme von Krediten möglich, informierte die Verwaltung die Gemeinderäte in der öffentlichen Sitzung in der Breisgauhalle.

In der Mai-Steuerschätzung wurden Steuereinbrüche in bislang unbekanntem Ausmaß vorhergesagt. Bei den Steuereinnahmen der Gemeinden wird ein Rückgang von elf Prozent prognostiziert, bei der Gewerbesteuer sogar ein Einbruch um 20 Prozent. Die Stadt Breisach rechnet bei den Schlüsselzuweisungen und der Investitionspauschale mit Mindereinnahmen in Höhe von knapp 1,5 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ