BUND ist nicht klagebefugt

Dora Schöls

Von Dora Schöls

Do, 09. September 2021

Kreis Lörrach

(BZ). Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) darf gegen die geplante Sanierung der Kesslergrube der BASF nicht klagen. Nachdem der Verwaltungsgerichtshof Mannheim (VGH) im Juli dahingehend urteilte, wurde nun auch die Begründung veröffentlicht. Demnach besteht keine Klagebefugnis, nur beim Wasserrecht sieht das Gericht Möglichkeiten.