Zwei Gruppen in Isolation

Covid 19 in Kita im Bürgerpark Lahr

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 18. Oktober 2020 um 16:07 Uhr

Lahr

Wegen eines Covid-19-Falls in der Kita im Bürgerpark Lahr sind jetzt zwei Gruppen und sechs Erzieherinnen vorerst in häuslicher Isolation. Zudem berät am Montag der Krisenstab der Stadt über die neuen Corona-Regeln des Landes.

Erneut ist eine Kindertagesstätte in Lahr von Corona betroffen. Wie de Stadtverwaltung gestern mitteilte, sind jetzt durch eine Covid-19-Erkankung in der Kindertagesstätte Bürgerpark zwei Ganztagesgruppen sowie sechs Erzieherinnen vorerst in häuslicher Isolation. Die Festlegung der Quarantänezeiten und der Testtermine erfolgt über das Gesundheitsamt in Offenburg.

Zudem beschäftigt sich gleich heute morgen, Montag, der Stab für außergewöhnliche Ereignisse im Rathaus mit den Auswirkungen der neuen Corona-Verordnung des Landes. Danach werden die Auswirkungen auf bereits geplante Veranstaltungen und die weiteren Maßnahmen und Schritte, die sich aus der Verordnung ergeben, veröffentlicht. "Die Lage stellt sich als äußerst dynamisch dar", so die Stadt weiter in ihrer Pressemeldung. Deshalb werde der Stab für außergewöhnliche Ereignisse weiter regelmäßig tagen. Die Bevölkerung werde über die Medien und auf der Website der Stadt laufend über aktuelle Entwicklungen unterrichtet.

Die Verwaltung fordert darüber hinaus alle Eltern auf, Kinder mit eindeutigen Symptomen nicht in Unterricht oder Betreuung zu schicken und mit dem Arzt zu klären, ob eine Testung erforderlich ist.