Psychische Fitness

Damit Kinder kranker Eltern nicht selbst krank werden, gibt es das Angebot "Pfif"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 03. Dezember 2019 um 18:25 Uhr

Kreis Breisgau-Hochschwarzwald

Psychische Fitness in Familien, kurz Pfif, ist ein Angebot des Diakonischen Werkes und des Landkreises. Kinder, deren Eltern an psychischen Erkrankungen leiden, werden betreut und begleitet.

Kinder, deren Eltern an psychischen Erkrankungen leiden, haben ein erhöhtes Risiko, selbst zu Patienten zu werden. Um das zu verhindern, kooperieren das Diakonische Werk und das Jugendamt des Landkreises Breisgau-Hochschwarzwald für das Projekt Psychische Fitness in Familien (Pfif). Seit fünf Jahren gibt es dieses Angebot, das inzwischen zur Regelleistung geworden ist und von der Sozialpädagogischen Familienhilfe im Kreis angeboten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ