Gegen die Verschwendung

Das Backwerk-Outlet in Basel bewahrt Lebensmittel vor dem Müll

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Fr, 23. August 2019 um 12:03 Uhr

Basel

BZ-Plus Ein Besuch im Backwerk-Outlet, wo übrig gebliebenes Brot verkauft wird. Auch Ärzte und Banker zählen zu den Kunden. Doch ab April 2020 braucht das Hauptgeschäft einen neuen Standort in Basel.

Rund ein Drittel der Lebensmittel in der Schweiz landen im Abfall. Dabei sind nicht etwa die Händler diejenigen, die am meisten wegwerfen, sondern die Verbraucher: 45 Prozent der weggeworfenen Lebensmittel stammen aus den Haushalten. Das Basler Amt für Umwelt und Energie hat deshalb eine Kampagne gegen Lebensmittelverschwendung gestartet. Das Backwaren-Outlet ist eine Basler Initiative, die aktiv Lebensmittel vor dem Wegwerfen bewahrt.

Rund 2,3 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in der Schweiz laut der Organisation Foodwaste im Müll. Foodwaste ist ein Verein, der die Verschwendung von Lebensmitteln stoppen will. Es gibt ihn sowohl in Deutschland wie auch in der Schweiz, wo er jeweils bundesweit tätig ist.

Privathaushalte sind die größten Verschwender
In der Schweiz werden 13 Prozent ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ