Account/Login

Klassik

Das Basler Sinfonieorchester bricht die Genregrenzen auf

Michael Baas

Von

Fr, 20. August 2021 um 13:58 Uhr

Basel

BZ-Plus Mit neuen Ansätzen will das Basler Sinfonieorchester in der Saison 2021/22 neues Publikum jenseits Klassik-affiner Schichten gewinnen. Als dramaturgische Klammer dafür dient das Thema Herkunft.

Konzert mit dem Sinfonieorchester  | Foto: Benno Hunziker
Konzert mit dem Sinfonieorchester Foto: Benno Hunziker
1/3
Neun Konzertprogramme im Abonnement, vier Extrakonzerte, neue Formate wie die "Concert Lounge", ein Mitsingprojekt, Kammermusik, ein Gastspiel in Lörrach und zwei Residenzkünstler: Das sind einige Eckpunkte des neuen Saisonprogramms des Basler Sinfonieorchesters. Das verbindende Thema der Saison lautet "Herkunft".
Nachdenken über Konzerte als gemeinsame Rituale
Die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar