Horl 1993

Das Freiburger Unternehmen Horl wächst und sucht Talente

Mi, 19. Mai 2021 um 10:08 Uhr

Anzeige Was mit dem Duo Vater und Sohn begann, ist heute eine erfolgreiche Firma mit rund 22 Mitarbeitern. Ihre Qualitäts-Messerschärfer begeistern Hobbyköche und Profis weltweit. Die nationale und internationale Nachfrage steigt und das Team sucht neue engagierte Köpfe.

Es läuft rund bei Horl. Seit Vater Otmar und Sohn Timo Horl 2016 den ersten Rollschleifer verkauft haben, ist das Unternehmen stetig gewachsen. Seine Produkte und Philosophie haben den Nerv der Zeit getroffen: Immer mehr Menschen kochen gerne zu Hause und wollen sich gesund ernähren. Die hochwertigen, regional produzierten Rollschleifer schärfen Messer einfach und präzise, sodass die Essenszubereitung mehr Freude macht. Seit dem Start als Zwei-Mann-Unternehmen haben die Messerschärfer aus dem Schwarzwald überall auf der Welt immer mehr Fans gefunden. Die Manufaktur steckt mitten in einer weiteren Wachstumsphase. Für die kommenden spannende Aufgaben und Herausforderungen suchen Timo Horl und sein Team neue Talente, um das Unternehmen gemeinsam voran zutreiben.

Teamarbeit mit Enthusiasmus
Bei Horl verfolgen alle das Ziel, die Marke im Bereich Messerschärfer weltweit bekannt zu machen. Wer neu ins Team kommt, sollte sich für das Produktsortiment sowie für das Thema Messerschärfen begeistern. Für Gründer und CEO Timo Horl kommt es neben der passenden fachlichen Kompetenz vor allem auf die Persönlichkeit der Bewerberinnen und Bewerbern an. Er sucht motivierte Menschen mit einer positiven Denkweise und einem ansteckenden Enthusiasmus, die bestehende Strukturen in Frage stellen und sprichwörtlich Berge versetzen wollen. Kreative Köpfe mit Pioniergeist und frischen Ideen, selbst wenn sie möglicherweise abwegig scheinen, passen gut in die Horl-Mannschaft, die Neues erschaffen möchte. Auch kommunikative Teamplayer mit einem hohen Qualitätsanspruch sind herzlich willkommen.

Arbeitsplatz mit Wohlfühl-Faktor
Neue Teammitglieder sollen sich schnell wohlfühlen, werden intensiv eingearbeitet und lernen die Firma von allen Seiten kennen. Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung und eine ausgewogene Work-Life-Balance tragen ebenfalls zu dem guten Arbeitsklima bei. Wer Lust auf ein internationales Arbeitsumfeld und ein Team mit französischsprachigen Kolleginnen und Kollegen hat, ist bei der Manufaktur Horl 1993 richtig. Der zentrale Standort im Herzen Freiburgs mit sehr guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und guten Parkmöglichkeiten ist ein weiterer Pluspunkt.

Welche Positionen sind aktuell offen?
Gesucht werden ein Technischer Produktdesigner (m/w/d), ein Konstrukteur/Technischer Zeichner in der Produktentwicklung (m/w/d) und Verstärkung für den Customer Support (m/w/d) mit guten Englischkenntnissen. Aufgrund des Wachstums und der steten Weiterentwicklung freut sich Timo Horl auch über Initiativbewerbungen: "Wir haben große Ziele und wollen in Zukunft mit weiteren innovativen Produkten überraschen und begeistern. Und da wir ein vielfältiges Team als Schlüssel für Erfolg sehen, sind wir immer auf der Suche nach Persönlichkeiten und talentierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern."
Mehr zu den offenen Stellen gibt es hier.
Wer sich genauer über die Manufaktur Horl 1993 informieren möchte, kann hier in den Rollschleifer-Kosmos eintauchen.