"Das ist eine Daueraufgabe"

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Sa, 31. Mai 2014

Weil am Rhein

Dennoch: Sozialarbeiter Volker Hentschel verlässt die städtische Wohnungsbaugesellschaft.

WEIL AM RHEIN. Seit 15 Jahren war er für die Mieter der städtischen Wohnungsbaugesellschaft eine feste Größe und ein verlässlicher Ansprechpartner. Doch damit hat es nun ein Ende: Sozialarbeiter Volker Hentschel verlässt das städtische Unternehmen zum Monatsende und übergibt seine Aufgaben an Christina Hopfner, die von der Hochrhein-Eggberg Klinik in Bad Säckingen nach Weil am Rhein wechselt.

Dass Hentschel 15 Jahre in Weil am Rhein bleiben würde, hätte er bei seinem Dienstantritt kaum für möglich gehalten. Der damals 31-Jährige hatte nach seinem Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter in Freiburg zwei Stellenangebote, die ihm attraktiv erschienen. Neben der Weiler WoGe war auch noch eine Rehaklinik für Suchttherapie in der Endauswahl. Doch die Aussicht, bei der Woge die Sozialarbeit ganz neu aufbauen zu können, – denn bis dahin gab es dergleichen nicht – gab letztlich den ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung