Account/Login

Literaturmuseen

Das Stadtmuseum Fellbach dokumentiert den Aufenthalt Eduard Mörikes

Bettina Schulte
  • Di, 27. August 2013, 00:00 Uhr
    Literatur & Vorträge

     

Der Dichter Eduard Mörike hat in Fellbach bei Stuttgart gelebt und einige Spuren hinterlassen. Diese dokumentiert das schöne Stadtmuseum Fellbach in einer Dauerausstellung.

Eins der schönsten Häuser der Stadt: Front des Stadtmuseums.  | Foto: Stadt Fellbach
Eins der schönsten Häuser der Stadt: Front des Stadtmuseums. Foto: Stadt Fellbach
1/3
Im Sommer 2011 haben wir begonnen, die Literaturmuseen in Baden-Württemberg vorzustellen. Da das Bundesland so reich an Dichtern ist wie keines sonst – nicht nur in Deutschland, setzen wir die BZ-Serie auch in diesem Jahr fort: Wir beginnen mit dem Stadtmuseum in Fellbach, das sich in einer Dauerausstellung dem Dichter Eduard Mörike widmet.
Wer sich von Stuttgart durch den zersiedelten Speckgürtel der Landeshauptstadt nach Fellbach kämpft, wird überrascht: ein fast idyllisch zu nennendes Städtchen, eine Enklave in den ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar