Account/Login

Dietschy-Saal

Debatte um AfD-Veranstaltung in Rheinfelden dauert an: "Die AfD hat im Salmegg nichts zu suchen"

Nicolai Kapitz
  • Mo, 27. Mai 2024, 15:37 Uhr
    Rheinfelden

     

BZ-Plus Die angekündigte Wahlkampfveranstaltung der AfD am kommenden Montag sorgt weiter für Kritik. Nun schalten sich der erste Stadtrat und der Verein Haus Salmegg in die Debatte um die Vergabe des Dietschy-Saals an die Partei ein.

Die AfD hat für den 3. Juni den repräsentativen Dietschy-Saal gemietet.  | Foto: Peter Gerigk
Die AfD hat für den 3. Juni den repräsentativen Dietschy-Saal gemietet. Foto: Peter Gerigk
Die Alternative für Deutschland (AfD) plant für Montagabend, 3. Juni, eine Wahlkampfveranstaltung im Haus Salmegg. Ursprünglich hätte der Spitzenkandidat der AfD für die Europawahl, Maximilian Krah, auftreten sollen. Der Auftritt von Krah, der selbst innerhalb der AfD höchst umstritten ist und jüngst wegen verschiedener Entgleisungen mit einem Auftrittsverbot ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar