Account/Login

Freiburger Stadtgeschichte

Den Freiburger "Dreisamboulevard" gab es schon einmal – bis etwa 1970

  • Mo, 08. April 2024, 06:27 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Abo Den vieldiskutierten "Dreisamboulevard" gab es schon einmal. Bis weit ins 20. Jahrhundert waren die Dreisamuferstraßen südlich der Altstadt nichtasphaltierte Alleen und luden zum Promenieren ein.

Die Dreisamuferstraßen um 1895 von der...rücke, im Hintergrund der Schlossberg.  | Foto: Foto: Fritz Hase (Repro: Axel Killian); Quelle: Augustinermuseum
Die Dreisamuferstraßen um 1895 von der Lessingschule aus in Richtung Nordost fotografiert. In der Bildmitte die alte Kaiserbrücke, im Hintergrund der Schlossberg. Foto: Foto: Fritz Hase (Repro: Axel Killian); Quelle: Augustinermuseum
1/4
Wie die meisten deutschen Flüsse ist auch die Dreisam im überwiegenden Teil ihres Flusslaufs begradigt und kanalisiert – die Entwürfe dazu hatte der Ingenieur Johann Gottfried Tulla Anfang der 1820er Jahre geliefert. Im Bereich des Stadtzentrums waren für den Fluss allerdings schon in früheren Jahrhunderten mehrfach neue Bachbette gegraben worden, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.