Zapfsäulen für Elektrofahrzeuge

Claudia Bachmann-Goronzy

Von Claudia Bachmann-Goronzy

Mi, 07. November 2018

Denzlingen

BZ-Plus In Denzlingen können mit Strom betriebene Autos und Roller am Rathaus und bald auch am Bahnhof geladen werden.

DENZLINGEN. Nach Eröffnung der neuen Elektro-Ladesäulen in Emmendingen gab Bürgermeister Markus Hollemann nun auch in Denzlingen den Startschuss für zwei neue Elektroladesäulen der Stadtwerke Emmendingen (SWE). Gemeinsam mit dem verantwortlichen Projektleiter der SWE, Björn Michel, übergab Hollemann die Ladesäule am Denzlinger Rathaus ihrer Bestimmung.

Ab sofort können Elektrofahrzeuge aller Art am Rathaus, Hauptstraße 110, schneller Strom tanken. Die zweite neue Ladesäule am Bahnhof neben dem Kiosk soll Anfang nächster Woche installiert und in Betrieb genommen werden, "wenn alles klappt wie geplant", wie Michel sagte. Die bisherigen Stromtankstellen der ersten Generation aus dem Jahr 2010 wurden abgebaut und durch moderne, bis zu 22 Kilowatt starke Ladesäulen ersetzt. Doch habe Denzlingen damals noch vor Freiburg die ersten Ladesäulen angeboten, sagte Hollemann, bei denen auch kostenlos Strom angeboten worden sei.

...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ