Der lange Finger der Schweiz

Das Gespräch führte

Von Das Gespräch führte

So, 06. Mai 2018

Basel

Der Sonntag Interview mit Dominik Baiker, der durch das Gebiet der Eisernen Hand führt.

Zwischen Lörrach und Inzlingen streckt die Schweiz seit über 400 Jahren ihre Finger nach Deutschland aus. Für Dominik Baiker, Experte für Ur- und Frühgeschichte, zeigt sich am ungewöhnlichen Grenzverlauf der Eisernen Hand auch die Macht der Kantone.

Der Sonntag: Seit wann ist das Waldstück zwichen Lörrach und Inzlingen schon in Schweizer Hand?
Die Grenzziehung besteht seit 1522 als Basel die Gemeinde Riehen und damit auch den Herrenwald erwirbt. Dass der Grenzverlauf seit über 400 Jahren unverändert geblieben ist und alle politischen Umwälzungen im Herzen Europas überdauert hat, ist an für sich schon eine ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung