Account/Login

Wiedersehen

Der Tag, an dem die Freiburger Uni brannte

  • Mo, 21. Juli 2008, 00:00 Uhr
    Freiburg

     

Vor 75 Jahren, am 10. Juli 1934, richtete ein Feuer im Dachgeschoss des Uni-Kollegiengebäudes der Freiburger Universität einen großen Schaden an.

Bereits zehn Jahre vor dem Bombenangri...rscheinung ansonsten kaum verändert.    | Foto: Archiv Hans Sigmund
Bereits zehn Jahre vor dem Bombenangriff auf Freiburg im Jahre 1944, den die Universität ebenfalls fast unbeschadet überstand, konnte durch das Eingreifen der Feuerwehren am 10. Juli 1934 eine Großbrandkatastrophe verhindert werden. Der Dachbereich bietet heute ein ganz anderes Bild, das rote Sandsteingebäude an sich hat seine Erscheinung ansonsten kaum verändert. Foto: Archiv Hans Sigmund
1/3
Immer wieder in der langen Geschichte Freiburgs kam es zu größeren Brandkatastrophen. So war es auch im Jahre 1934, als am 10. Juli ein lautes Sirenengeheul die Freiburger Bürger in der Innenstadt aufschreckte. Vom Kollegiengebäude I ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar