Streit um Fahrverbote

Der Ton in der grün-schwarzen Koalition wird rauer

sir, rix, tn

Von Sigrun Rehm, Klaus Riexinger & Toni Nachbar

Mo, 18. Februar 2019 um 08:34 Uhr

Südwest

Der Sonntag Die Koalition steht seit ihrem Start 2016 unter besonderer Beobachtung. Im Zwist um Fahrverbote hat der Ton eine neue Schärfe erreicht. Zum Bruch wird es jedoch nicht kommen, meinen südbadische Politiker.

Der Freiburger stellvertretende Vorsitzende der CDU-Mittelstandsvereinigung MIT, Daniel Hackenjos, hat es in dieser Woche zu einer großen Medienpublizität gebracht: Neben den Automobilmanagern gebe es im Gefängnis sicher auch noch "ein Plätzchen" für den grünen Verkehrsminister Winfried Hermann, hatte Hackenjos gesagt und damit seinem Ärger wegen drohender Fahrverbote für Dieselfahrer Luft gemacht. Wie Hackenjos unterstellen etliche CDU-Politiker dem Verkehrsminister, es nach den seit ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung