Account/Login

75 Jahre Kriegsende

Deshalb sind die französischen Streitkräfte so schnell vorgerückt

  • Do, 02. April 2020, 10:08 Uhr
    Lahr

     

BZ-Plus 75 Jahre ist es her, dass das Ende des Zweiten Weltkriegs in der Region greifbar nah war. Die BZ erinnert an die letzten Kriegstage, das Kriegsende und die Nachkriegszeit in Lahr und Umgebung.

Panzer in der Wilhelmstraße: der Einmarsch der Franzosen in Offenburg  | Foto: Stadtarchiv
Panzer in der Wilhelmstraße: der Einmarsch der Franzosen in Offenburg Foto: Stadtarchiv
1/4
Norbert Klein, der Vorsitzende der Regionalgruppe Geroldseckerland stellte dafür umfangreiche Recherchen im Kriegstagebuch der Stadt Lahr von Emil Baader und anderen Unterlagen an. Heute: der Vormarsch der Franzosen in den letzten Kriegstagen.
Die erste große Wende im 2. Weltkrieg erfolgt an der Ostfront durch die Vernichtung der Sechsten Armee im Februar 1943 bei Stalingrad. Im seit 1940 besetzten Frankreich wird man hellhörig, als die Alliierten in Nordafrika landen. Als Gegenmaßnahme wird am 11. November 1942 das bisher freie ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar