Account/Login

Auftakt im Hans-Bunte-Fall

Die Aufarbeitung einer schrecklichen Nacht hat begonnen

Joachim Röderer
  • Mi, 26. Juni 2019, 20:19 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Der Freiburger Mammutprozess um eine mutmaßliche Gruppenvergewaltigung hat begonnen. Am ersten Verhandlungstag schildern Staatsanwalt und Verteidiger einen unterschiedlichen Hergang.

Am Mittwoch begann am Landgericht Frei...hrige Frau vergewaltigt haben sollen.   | Foto: Patrick Seeger (dpa)
Am Mittwoch begann am Landgericht Freiburg der Prozess gegen elf Männer, die nahe einem Freiburger Club im Industriegebiet Nord nacheinander eine 18-jährige Frau vergewaltigt haben sollen. Foto: Patrick Seeger (dpa)
1/5
Nein, nichts ist normal an diesem Prozess. Das fängt schon damit an, dass es eine halbe Stunde dauert, bis alle elf Angeklagten jeweils einzeln mit Hand- und Fußfesseln in den extra umgebauten Saal IV des Freiburger Landgerichts geführt und dem richtigen Verteidiger zugeordnet worden sind. Die meisten der jungen Männer verbergen ihre Gesichter hinter Kapuzen oder Aktendeckeln. Einer kommt laut fluchend in den Saal, schimpft in Richtung der vielen Fotografen und Kameraleute. Er lässt sich aber schnell wieder beruhigen. Majd H., 22, wirkt dagegen ganz ruhig. Er versteckt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar