Teil 21

Die Banken sitzen auf dem Geld der Notenbank

Rolf Obertreis

Von Rolf Obertreis

Sa, 18. August 2012

Wirtschaft

Weil die Hilfen der Europäischen Zentralbank kaum in der Realwirtschaft ankommen, ist die Inflationsgefahr derzeit noch gering.

Unser Leser Dieter Tieken fragt: Bringt uns der Euro demnächst eine große Inflation?

Für viele Bundesbürger ist klar: Der Euro hat alles teurer gemacht. Und die Krise verbunden mit der allzu großzügigen Geldvergabe der Europäischen Zentralbank (EZB) wird die Inflation weiter anheizen. Manch einer befürchtet Verhältnisse wie in den 20er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Doch die Aufregung ist übertrieben. Das zeigen die jüngste Vergangenheit und der Ausblick auf die nahe Zukunft.

Der Deutsche Jörg Asmussen, Mitglied im Direktorium der EZB, sagt, die Notenbank habe seit ihrer Gründung ihren Auftrag erfüllt und für Preisstabilität gesorgt. "Und wir werden unser Mandat auch weiterhin erfüllen." Er ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ