Klein und Fein

Die Firma Anton Hübner in Ehrenkirchen produziert Naturheilmittel

Holger Schindler

Von Holger Schindler

Di, 26. November 2019 um 15:14 Uhr

Ehrenkirchen

Die Firma Anton Hübner aus Ehrenkirchen setzt darauf, mit natürlichen Wirkstoffen etwas für Gesundheit und Wohlbefinden zu tun – beispielsweise mit dem Silicea-Balsam mit dem Wirkstoff Kieselsäure.

Mit natürlichen Wirkstoffen etwas für Gesundheit und Wohlbefinden tun – darauf setzt die Firma Anton Hübner in Ehrenkirchen. Eines von rund 50 Produkten ist der Silicea-Balsam mit dem Wirkstoff Kieselsäure. Er soll gegen brüchige Fingernägel und Haare helfen und das Bindegewebe kräftigen. "Diese Angaben beruhen ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung", erklärt dazu sogleich Anne Richter vom Hübner-Marketing.

Im Übrigen solle man zu Risiken und Nebenwirkungen die Packungsbeilage lesen und einen Arzt oder Apotheker befragen. Die Geschichte der Firma reicht bis 1920 zurück. Damals entwickelten Pfarrer Josef Hurst und Apotheker Eduard Hiepe die Rezeptur fürs Hustenmittel "Tannenblut" – aus Heilkräutern, Kandiszucker und Tannenhonig. 1936 erwarb der Kaufmann Anton Hübner die Lizenz und den Betrieb. Heute beschäftigt Hübner etwa 100 Menschen – unter anderem Laborkräfte sowie Produktions- und Lagerhaltungsspezialisten. Eigentümer ist seit 2011 die Dermapharm AG im bayerischen Grünwald mit gut einer halben Milliarde Euro Jahresumsatz.
Der Silicea-Balsam kostet in der 200-Milliliter-Packung 8,45 Euro. Zu erwerben ist er unter anderem im Reformwaren-Handel, bei DM, im Werksverkauf (Schloßstraße 11-17, Ehrenkirchen) sowie im Internet unter shop.huebner-vital.de.