Grenzacher Horn

Die Flucht eines jüdischen Ehepaars endete an Weihnachten 1942 tragisch

Helmut Bauckner

Von Helmut Bauckner

Fr, 24. Dezember 2021 um 08:56 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Ein jüdisches Ehepaar will 1942 vor den Nationalsozialisten über die Schweizer Grenze am Grenzacher Hörnli flüchten. Nur dem Mann gelingt es. Die Frau wird gefasst und nimmt sich das Leben.

Der Historiker Ulrich Tromm hat nach eingehenden Recherchen in deutschen und Schweizer Archiven den tragischen Fluchtversuch von Alex David Grüneberg und seiner Frau Friederike am 24. Dezember 1942 rekonstruiert. Das jüdische Paar wollte vor den Nazis in die Schweiz flüchten, doch nur der Mann schaffte den Weg. Die von deutschen Behörden verhaftete Friederike Grüneberg entschied sich im Zollamt für den Tod. Ihr Grabstein soll nun würdig gestaltet werden und an die Weihnachtsnacht 1942 erinnern.
Heilig Abend 1942, die Grenzacher machen sich bereit für die Christmette, so manche Familie in Sorge um die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung