Account/Login

Zuwachs

Die Fridolininsel bei Bad Säckingen wird deutsch

Richard Kaiser

Von

Do, 01. August 2013 um 19:10 Uhr

Bad Säckingen

Deutschland wird größer – und bekommt eine Insel dazu: Zwischen der Schweiz und der Bundesrepublik werden die Grenzen neu definiert. Damit fällt Fridolininsel bei Bad Säckingen auf die deutsche Seite.

Die Fridolininsel, die neben der histo...s sie auf deutschem Territorium liegt.  | Foto: Richard kaiser
Die Fridolininsel, die neben der historischen Holzbrücke liegt, ist eines der Wahrzeichen von Bad Säckingen. Nun wird festgelegt, dass sie auf deutschem Territorium liegt. Foto: Richard kaiser

Nachdem jahrzehntelang unklar war, ob die Fridolininsel, die sich im Rhein zwischen der historischen Bad Säckinger Holzbrücke und der Fridolinbrücke befindet, nun deutsches oder schweizerisches Staatsgebiet ist, scheint die Frage nun geklärt. Ein neuer Staatsvertrag soll den genauen Grenzverlauf zwischen Deutschland und der Schweiz definieren. Die Fridolininsel soll demnach in deutsches Territorium überführt werden.

Dabei war bis anfangs der 1960er Jahre alles längst geregelt, denn die Insel lag seit der Grenzregelung des Jahres 1808 eindeutig auf Schweizer Hoheitsgebiet. Als jedoch das Rheinkraftwerk gebaut wurde, musste aus strömungstechnischen Gründen Material auf der Schweizer Seite der Insel abgegraben und an der deutsch werdende Seite wieder angefüllt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar