Die Hoffnung wird immer kleiner, aber die IG Pro Steg gibt nicht auf

Valentin Ade

Von Valentin Ade

Mo, 13. September 2010

Rheinfelden

Palastrevolution bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung abgewendet / Alleinige Konzentration auf den Bau eines neues Stegs abgelehnt.

RHEINFELDEN/ SCHWEIZ. Palastrevolution abgewendet: Gegen Kritik von innen bestätigte die IG pro Steg am Samstag ihren Kurs, für den Erhalt des alten Kraftwerks zu kämpfen.
Gleichwohl gab sich niemand Illusionen hin: Alle Hoffnung liegt auf einer Petition an den Landtag. "Es besteht noch ein dünner Faden", sagte Peter Scholer, Präsident der IG Pro Steg, bei derer ersten ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung