"Die Kontaktaufnahme ist erschwert"

Stefan Limberger-Andris

Von Stefan Limberger-Andris

Mi, 03. Februar 2021

Bonndorf

BZ-Plus BZ-INTERVIEW mit den neuen BZB-Schulsozialarbeiterinnen Marina Nägele und Julia Betz, die ihre Arbeit in schwieriger Zeit starten.

. Der Start der Schulsozialarbeiterinnen Marina Nägele und Julia Betz am Bildungszentrum Bonndorf (BZB) ist geprägt von der coronabedingten Schulschließung, die eine Kontaktaufnahme mit Schülern oder Eltern erschwert. Es gibt trotzdem jede Menge zu tun. Stefan Limberger-Andris unterhielt sich mit Marina Nägele und Julia Betz.

Die beiden bisherigen Schulsozialarbeiterinnen Lisa Weishaar und Marisa Kern befinden sich zwei Jahre lang in Elternzeit. Die beiden Neuen Marina Nägele und Julia Betz setzen auf Präventionsarbeit.
BZ: Seit wann sind Sie genau im Einsatz am ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung