Corona-Krise

Die Menschen in Lahr halten sich an die Verweilverbote

Bastian Bernhardt, Heinz Siebold, Christian Kramberg

Von Bastian Bernhardt, Heinz Siebold & Christian Kramberg

So, 22. März 2020 um 17:54 Uhr

Lahr

In der Stadt Lahr und im Umland halten sich die Leute weitestgehend an die kommunalen und landesweiten Verweilverbote.

Die Botschaft der Politik an die Bürger, zur Eindämmung der Corona-Pandemie zuhause zu bleiben und damit auch strenge Ausgangssperren zu vermeiden, scheint im Raum Lahr gehört zu werden. Die Stadt war am Wochenende teils menschenleer. Auch am Sonntag kam es bei strahlendem Sonnenschein kaum zu Verstößen gegen das Verweilverbot, das vor allem auf die Vermeidung größerer Gruppen abzielt. Die BZ hat sich umgesehen.

Größere Gruppen sieht man nirgends
In der Lahrer Innenstadt sind am Samstag und Sonntag nur ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ