Account/Login

Sportliche Entwicklung

Die Ringergemeinschaft Lahr (RGL) kämpft künftig in der Regionalliga

Uwe Schwerer
  • Fr, 01. September 2023, 19:00 Uhr
    Lahr

     

BZ-Plus Die RG Lahr geht in der neuen Ringersaison in der dritthöchsten deutschen Liga, der Regionalliga Baden-Württemberg, auf die Matten. Dies ist der Höhepunkt einer sportlichen Entwicklung, die ganz unten begann.

Regionalliga 2001: Der Lahrer Reinhold...n) im Kampf gegen den KSV Hofstetten.   | Foto: Wolfgang Künstle
Regionalliga 2001: Der Lahrer Reinhold Kratz (oben) im Kampf gegen den KSV Hofstetten. Foto: Wolfgang Künstle
1/2
Nach der Meisterschaft in der Oberliga und dem Aufstieg herrscht Vorfreude bei den Lahrer Ringern unmittelbar vor dem Saisonstart am heutigen Samstag in der Geroldseckerhalle, aber keine Blauäugigkeit. "Das wird ein großer Kraftakt", sagt Dorothea Oldak. Die 57-Jährige weiß, wovon sie spricht. Sie hat Höhen und Tiefen im Lahrer Ringen erlebt. Sie führte die RG Lahr (RGL) von 2010 bis 2014 als Vorsitzende, engagiert sich ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar