Die Tagespflege kann kommen

Rainer Ruther

Von Rainer Ruther

Mi, 14. Februar 2018

Staufen

BZ Plus SOZIALSTATION SÜDLICHER BREISGAU I: Informationen über die Möglichkeiten und Angebote im Alten Spital in Staufen.

STAUFEN/BAD KROZINGEN. Anfang März ist es endlich soweit: Nach vier Jahren Planungs- und Bauzeit wird die Tagespflege im Alten Spital in Staufen ihre ersten Gäste begrüßen. Was ist Tagespflege? Wie sehen die Räume im Haus aus, und was wird es kosten? Für Antworten auf diese und viele andere Fragen hatte dieser Tage die Sozialstation Südlicher Breisgau in ihre Zentrale in Bad Krozingen geladen und bald 80 Menschen ließen sich informieren.

"Wir sind für Sie da." Wer diesen Satz aus dem Mund von Waltraud Kannen hört, spürt Vertrauen und Verlässlichkeit. "Es wird kein Haus, wo alte und pflegebedürftige Menschen nur so den Tag verbringen – Sie können und werden dort sehr angenehme Tage verbringen." Kannen ist die Leiterin der Sozialstation Südlicher Breisgau, die ab kommendem Monat die Tagespflege im neu renovierten und komplett umgebauten Alten Spital anbieten wird; Simone Mehler und Anastasia Spengler leiten die Einrichtung in Staufen.

Die Besucher des Alten Spitals sind "Gäste", das Motto der Sozialstation "Wohlfühlen zuhause – mit uns" soll auch für das neue Haus gelten: Im Erdgeschoss ...

BZ Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ