Account/Login

"Die Tracht wird zum Leben erweckt"

Beate Zehnle-Lehmann

Von

Sa, 07. März 2020

Schuttertal

BZ-INTERVIEW mit Tanja Hug-Kiesel, die ein Fotoprojekt für Schuttertäler Jugendliche leitet.

Berta Himmelsbach (Anfang  1980er Jahre) in Schuttertäler Tracht  | Foto: Repro Beate Zehnle-Lehmann
Berta Himmelsbach (Anfang 1980er Jahre) in Schuttertäler Tracht Foto: Repro Beate Zehnle-Lehmann

SCHUTTERTAL. Die Tracht gehörte einst zur bäuerlichen Kultur in Schuttertal und wurde zu besonderen Festtagen getragen. Heute ist sie aus dem dörflichen Leben verschwunden. Im Rahmen des Ortsjubiläums 750 Jahre Schuttertal soll die Tracht wieder in Erscheinung treten. Das passiert mit einer großen Fotoserie, bei der Jugendliche in die Kleidungsstücke der Vorfahren schlüpfen. Beate Zehnle-Lehmann sprach mit der Jugendbeauftragten Tanja Hug-Kiesel, die das Projekt leitet.

BZ: Wie kam es zu der Idee, junge Menschen in den Schuttertäler Trachten zu fotografieren?
Hug-Kiesel: Die Idee kommt von der Fotografin Zlatka Kiryakova. Sie ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar