Klassik

Die Wollbacher Hommage an ein 250 Jahre altes Genie

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

So, 02. Februar 2020 um 17:36 Uhr

Kandern

BZ-Plus Der Musikverein widmete seine beiden Jahreskonzerte am Wochenende dem Komponisten Ludwig van Beethoven. Als Solistin war die polnische Pianistin Paulina Maslanka zu Gast.

Im Goldrahmen prangt sein Porträt überlebensgroß über den Köpfen der Zuhörer: Ludwig van Beethoven wird in diesem Jahr als Superstar der Klassik landauf, landab gefeiert. Auch der Musikverein Wollbach reihte sich in die Gratulantenschar ein und widmete seine Konzerte am Freitag und Samstag in der vollbesetzten Kandertalhalle dem großen Klassik-Titanen.

Es wurde eine grandiose Hommage zum 250. Geburtstag des Musikgenies Beethoven: Schon im Eingangsbereich der Halle fühlten sich die Besucher mit Biedermeier-Möbeln, Büste, historischem Klavier und Kanone in die Beethoven-Zeit versetzt. Auf allen Tischen standen kleine Beethoven-Büsten. Das Blasorchester legte sich unter Leitung ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ