Dreister Diebstahl

Unbekannte brechen erneut die Kasse der Blansinger Kirche auf

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 01. Juli 2020 um 11:30 Uhr

Efringen-Kirchen

In der Kirche St. Peter in Blansingen ist eine Kasse aufgebrochen worden. Sie enthielt das Geld, was Kirchbesucher unter anderem für den Kauf von Postkarten und den Kirchenführer bezahlen.

Es ist das zweite Mal in kurzer Zeit, dass Unbekannte sich an der Kasse vergriffen haben, wie die Polizei berichtet. Der Diebstahl muss zwischen Freitag und Montag, 26. bis 29. Juni passiert sein. Bereits an einem Wochenende im Mai, zwischen 22. und 25. Mai, war die Kasse aufgebrochen worden.

Der Diebstahlschaden dürfte im mittleren zweistelligen Bereich liegen. Der Betrag ist zwar gering, dennoch ist der Aufbruch für die evangelische Kirchengemeinde ein Ärgernis. Kirchenbesucher gaben Geld in die Kasse, wenn sie sich unter anderem Postkarten oder einen Kirchenführer mitgenommen hatten. Die Kirche ist kulturhistorisch interessant und wird gern besucht, unter anderem wegen ihrer Wandmalereien.

Der Polizeiposten Markgräflerland, 07626 97780-0, sucht Zeugen, die im Bereich der Kirche in den Zeiträumen verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben.