Account/Login

Skispringen

Egon Hirt vom Ski Club Neustadt übers Weltcup-Wochenende: "Wir sind gern eingesprungen"

Peter Stellmach
  • Mo, 24. Januar 2022, 17:10 Uhr
    Titisee-Neustadt

     

BZ-Plus Weltcup der Weltklasse: Die Skiverbände sind voll des Lobes über die Weltcup-Skispringen in Neustadt. Warum? "Man kann sich auf uns verlassen", sagt Egon Hirt vom ausrichtenden Ski Club Neustadt.

Der Skisprung-Weltcup hat Neustadt fest im Blick.  | Foto: THOMAS KIENZLE (AFP)
Der Skisprung-Weltcup hat Neustadt fest im Blick. Foto: THOMAS KIENZLE (AFP)
1/2
Weltcup der Weltklasse, lautet das Urteil der Skiverbände über das Skisprungwochenende in Neustadt. Und mit dem Doppelsieg von Karl Geiger kommt das bisher beste Ergebnis der Deutschen in dieser Saison von der Hochfirstschanze. Über dieses Ereignis im Jubiläumsjahr des ausrichtenden Ski Clubs Neustadt hat Peter Stellmach mit dessen Vorsitzendem Egon Hirt gesprochen.
BZ: Herr Hirt, perfektes Wetter, perfekte Schanze, es läuft. Zufrieden?
Hirt: Ja, klar. Die tolle Veranstaltung ist ein Zeichen dafür, dass die Infrastruktur und alle Zahnräder ineinandergreifen und das Team toll ist.
BZ: Aber ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar