Lahr

Ein Fest für Fußballfreunde: Geschichten aus 40 Jahren Jugend-Stadtmeisterschaft

Wolfgang Künstle

Von Wolfgang Künstle

Do, 13. Februar 2020 um 21:00 Uhr

Lahr

Heute beginnt die 40. Jugend-Stadtmeisterschaft. Stefan Wölfle erinnert sich zurück an prominente Gäste – wie Christian Wörns, dem der Name Lahr fast einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte.

Die Lahrer Jugend-Stadtmeisterschaft ist ein Termin im Kalender eines Sportjahres, den sich große und kleine Fußballfreunde alljährlich dick anstreichen. Von heute, Freitag, bis zum Sonntag steht im Hallensportzentrum bereits die 40. Auflage auf dem Programm. Stefan Wölfle, der Jugendleiter des SC Lahr, Motor, Gesicht und Gehirn der Veranstaltung, ist zum 30. Mal dabei. Im Rückblick hat der 51-Jährige viel zu erzählen.

» Das erste Mal: Stefan Wölfle ist 1989 zur Spielvereinigung gekommen. Die Stadtmeisterschaft gab es da bereits seit zehn Jahren; Willi Wagner und Günther Grieshaber waren bis dahin für das Turnier verantwortlich. Mit seiner Wahl zum Jugendleiter 1990 wurde die Organisation in Wölfles Hände gelegt. "Ich wollte zum Zehnjährigen gleich etwas Besonderes machen und habe Jürgen Hartmann aus Seelbach gefragt, ob er zur Siegerehrung kommen möchte. Er spielte damals beim ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ