Eine Steuer auf Pestizide

Wolfgang Kessler

Von Wolfgang Kessler

Sa, 28. März 2020

Kommentare

BZ-Plus BZ-GASTBEITRAG: Für Wolfgang Kessler zeigt Dänemark, wie die konventionelle Landwirtschaft nachhaltiger werden kann.

Die Corona-Krise spielt in fast jedes Thema hinein. Auch in die Landwirtschaftspolitik. So versucht die Bauernlobby "Land schafft Verbindung", die Politik mit der Pandemie zu erpressen. In einem Brief an die Bundesregierung äußerte der Verband die Befürchtung, die geplante Düngemittelverordnung könnte die Bauern entmutigen. Dann drohten Engpässe in den Supermärkten, gerade in der Krise. Der Brief treibt den Streit zwischen Landwirtschaftslobby und Politik auf die Spitze.

Seit langem will die EU die Bauern verpflichten, den Eintrag nitrathaltiger Gülle in den Boden zu verringern, damit die Nitratgrenzwerte der EU im Grundwasser eingehalten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ