Eine ungeheurere stilistische Bandbreite

Heidi Ast

Von Heidi Ast

Di, 03. März 2020

Lahr

Andreas Kleis bietet im Lahrer Stiftsschaffneikeller eine Klavierreise von Bach bis Ravel.

LAHR. Andreas Kleis, unter anderem Musiklehrer am Offenburger Schillergymnasium, entspricht rein optisch dem klassischen Klischee eines introvertierten Maestros. Mit wilder Lockenmähne steigt er wortlos auf die Bühne des Kulturkreises Lahr im Stiftsschaffneikeller. Eigentlich fehlt nur der Frack, dessen Schöße er beim Hinsetzten mit dramatischer Geste über die Klavierbank wirft. Sein Spiel spricht für sich.

Ohne Noten setzt er dem vergangenen Fasenttreiben mit seiner Repertoireauswahl einen meditativen Kontrapunkt ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ