Account/Login

Corona und die Abstandsregeln

Emmendingen: Bußgeld für Uneinsichtige

Sylvia-Karina Jahn
  • Do, 09. April 2020, 11:24 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Plus Jeder weiß es: Abstand halten ist das Gebot in Corona-Zeiten. Die Polizei kontrolliert das verstärkt und wird auch über die Ostertage daran festhalten. In Emmendingen wurden auch bereits Bußgelder verhängt.

Der Baggersee Kollmarsreute gehört zu ...e Polizei jetzt häufiger kontrolliert.  | Foto: Gerhard Walser
Der Baggersee Kollmarsreute gehört zu den Punkten, an denen die Polizei jetzt häufiger kontrolliert. Foto: Gerhard Walser

Wer in diesen Corona-Zeiten unterwegs ist, dem sind die verstärkten Streifen der Polizei sicher schon aufgefallen. Das Polizeirevier sei da im engen Kontakt mit der Stadtverwaltung, sagt Fachbereichsleiter Uwe Ehrhardt. Derzeit sei die Lage "relativ unauffällig für eine Stadt unserer Größe", was unerlaubte Treffen angehe. Aber es seien auch schon Bußgelder verhängt worden – in einem Fall in Höhe von 300 Euro.

Dabei habe es sich um einen Uneinsichtigen gehandelt, sagt Ehrhardt – noch dazu um einen Wiederholungsfall. "Die Polizei weist die Leute darauf hin, dass ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar