Die Hochburg und ein Wellnesspark?

Sylvia-Karina Jahn

Von Sylvia-Karina Jahn

Fr, 01. September 2017

Emmendingen

BZ-INTERVIEW mit Thomas Erle, dessen vierter Krimi um den Emmendinger Weinhändler Kaltenbach Anfang September erscheint.

EMMENDINGEN. Thomas Erle aus Emmendingen hat den vierten Krimi um den Weinhändler Kaltenbach geschrieben. Er heißt "Hochburg", weil es um ein Großprojekt am Fuß der zweitgrößten Burgruine Badens geht – und um Unfälle, die vielleicht doch keine sind. Sylvia-Karina Jahn sprach mit dem Autor – natürlich auf der Hochburg!

BZ: Ihr neues Buch "Hochburg" kommt Anfang September in den Handel. Ein bisschen Spannung muss da schon bleiben, aber verraten Sie unseren und Ihren Lesern, worum es diesmal geht?
Erle: Es geht um ein richtig großes Projekt, das den ganzen Bereich unterhalb der Ruine umfasst – Maleck bis zur Zaismatt hinaus und bis nach Windenreute. Ein Investor will dort für viele Millionen Euro eine Konkurrenz zum Europa-Park schaffen, mit Wellnessanlage und allem Drum und Dran. Auf der Hochburg soll natürlich auch was geschehen, Erlebnisgastronomie, Führungen, Kinderspielplatz. Die einen finden das super und eine tolle Möglichkeit, die anderen sind entsetzt. Lieber Maisfelder oder Grün für den Golfplatz? Landwirte sehen das ganz pragmatisch. Solche Streitigkeiten führen bis in die Familie, und auch im Gemeinderat sind alle hin- und hergerissen.

BZ: Wo holen Sie Ihre Ideen her, gibt’s einen konkreten Anlass für die Morde rund um die Hochburg?
Erle: Nein. Das kann mir spontan bei einem Spaziergang einfallen – so war es mit der Wyhl-Geschichte, als ich in Bickensohl die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ