Emmendingen-Mundingen

Sechsjähriger Junge spielt auf Bahngleisen

Vin BZ-Redaktion

Von Vin BZ-Redaktion

Fr, 04. Dezember 2020 um 13:17 Uhr

Emmendingen

Zum Glück folgenlos blieb, dass am Mittwochnachmittag, 2. Dezember, ein sechsjähriger Junge auf den Bahn-Gleisen beim Bahnhalt in Mundingen spielte und kleine Kieselsteine auf die Schienen legte.

Am Mittwochnachmittag, 2. Dezember, spielte ein sechsjähriger Junge auf den Bahn-Gleisen im Bereich des Bahnhalts Teningen-Mundingen und legte kleine Kieselsteine auf die Schienen. Er war sich der Gefahr, der er sich damit aussetzte, überhaupt nicht bewusst, meldet die Polizei in ihrem Bericht. Der Junge wurde seinen Eltern übergeben. Diese suchten bereits nach ihm, da er nach der Schule nicht sofort nach Hause gekommen war. Bei dem Vorfall kam niemand zu Schaden. Die Zugstrecke musste kurzzeitig gesperrt werden.