Strategische Analyse

So rüstet sich Emmendingen gegen den Klimawandel

Gerhard Walser

Von Gerhard Walser

Do, 15. November 2018 um 16:55 Uhr

Emmendingen

BZ-Plus Eine Klimaanalyse soll Strategien aufzeigen, wie Emmendingen auf zunehmende Wetterextreme und Hitzestress reagieren kann. Mit den Ergebnissen sollen dann konkrete Maßnahmen erarbeitet werden.

Der Ausnahmesommer hat auch die letzten Zweifler überzeugt: Der Klimawandel ist in den Städten und Gemeinden angekommen. Trockene und heiße Sommer, deutlich mehr Extremniederschläge mit Gewitter und Hagel und dafür weniger Frosttage im Winter alarmieren die Kommunen – es geht um Schadensbegrenzung, aber auch um Strategien für die Zukunft. Emmendingen will jetzt mit einer Stadtklimaanalyse Daten ermitteln, die danach in einen konkreten Maßnahmenkatalog münden sollen.

Wie ist die Ausgangslage?
Schon seit einigen Jahren ist das Thema Klimawandel ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ