Trainieren auf Kunstrasen

Helmut Hassler

Von Helmut Hassler

Mo, 30. Juni 2014

Endingen

Stadt Endingen und SVE weihen neues Spielfeld im Erletalstadion ein.

ENDINGEN. "Ein Wunsch ist heute in Erfüllung gegangen" sagte Hubert Hügel, der Vorsitzende des Sportvereins Endingen, bei der offiziellen Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes, der nach sechs Wochen Bauzeit vor nahezu 100 geladenen Gästen am Freitagabend seiner Bestimmung übergeben wurde.

"Wir hatten am Anfang wenig Hoffnung und sind froh, dass dies nun geklappt hat", sagte Hügel, der insbesondere der Stadt für die Unterstützung und dem Land für die Zusage von mehr als 100 000 Euro an Fördergeldern, sowie den Sponsoren und allen Helfern dankte.

Bürgermeister Hans-Joachim Schwarz sagte, SVE-Jugendleiter Dieter Derigs ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ