Es geht in Richtung "Variante X"

Susanne Kerkovius

Von Susanne Kerkovius

Fr, 10. Juli 2020

Offenburg

BZ-Plus Im Ortsteil Fessenbach wird weiter an der Nutzung des WG-Gebäudes als neues Dorfzentrum mit Café und Laden gefeilt.

. Wie geht es weiter mit dem Projekt Alte Winzergenossenschaft Fessenbach? Bürgermeister Hans-Peter Kopp lud zu einer zweiten Online-Veranstaltung ein, in der er zusammen mit dem Planungsbüro Sutter, vertreten durch Willi Sutter und Cornelia Haas, die Vertreter der Bürgerinitiative und die Ortschaftsräte mit Ortsvorsteher Paul Litterst über den derzeitigen Stand informierte.

Die etwas "trockene Angelegenheit" – Kopp bedauerte, dass man kein Gläschen Wein zusammen trinken konnte, versprach aber dem Büro Sutter demnächst eine kleine Weinsendung –) ist wichtig für den schönen Weinort Fessenbach. Die Auswertung der bestehenden Vorschläge soll nun in eine "Variante X" einmünden.
Zur Erinnerung: Nachdem im Sommer 2019 die Schließung der Fessenbacher Winzergenossenschaft und der Umzug der Beschäftigten mitsamt Fessenbacher Weinen nach Zell-Weierbach erfolgt war, machte sich eine Bürgerinitiative unter dem Namen "Alte WG – neues Dorfzentrum" ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ